Füttern und Ernährung

Der erste Schritt in der Versorgung eines Kindes mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte ist häufig auch der wichtigste: die Sicherung seiner guten und gesunden Entwicklung.

Baby weighing

Füttern und Ernährung: Unsere Programme

Babys mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sind für Mangelernährung anfällig – auch wenn ausreichend Essen verfügbar ist. Das liegt daran, dass die Spalten ihnen das Saugen erschweren, sodass sie häufig nur schlecht gestillt oder mit dem Fläschchen gefüttert werden können. Ohne Hilfe erleiden viele betroffene Babys irreversible Schäden oder sterben sogar an Unterernährung.

Wir von Smile Train wissen: Für eine Welt, in der alle Zugang zu einer sicheren, hochwertigen und umfassenden Versorgung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten haben und ein erfülltes und gesundes Leben führen können, sind Programme unentbehrlich, die betroffene Babys und ihre Mütter bei der Ernährung unterstützen.

Unter der Leitung unserer großartigen medizinischen Partner überall auf der Welt sind unsere Ernährungsprogramme mit den Jahren immer weiter gewachsen. Ihre Bedeutung wurde durch die Corona-Pandemie zusätzlich unterstrichen.

Die Ernährungsprogramme von Smile Train übernehmen die Kosten für die Spezialisten für Füttern und Ernährung in unseren Teams. So können alle ankommenden Familien angemessen angeleitet werden. Außerdem ermöglichen die Programme den lokalen Erwerb wichtiger Hilfsmittel wie Milchpumpen, Nahrungsergänzungsmittel und Fütterhilfen. Und sie unterstützen betroffene Familien und Ernährungsexperten bei der fortlaufenden Kommunikation sowie bei Reisen, damit auch die hilfsbedürftigsten Patienten so lange versorgt werden können, bis ihr Gesundheitszustand eine Operation erlaubt.

Unsere 5-Jahres-Ziele

Am 22. September 2021 hat Smile Train sich öffentlich verpflichtet, seine Investitionen in die globale Ernährung zu vergrößern. Durch Sensibilisierungskampagnen, Interessenvertretung, Programmerweiterung, Partnerschaften und Aus- und Weiterbildung von Gesundheitsfachkräften wollen wir mit unseren zusätzlichen Investitionen folgende Ziele bis Ende 2026 erreichen:

  1. Über eine Million Familien erhalten eine auf Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten zugeschnittene Ernährungsberatung.
  2. Über 55.000 Fälle von Mangelernährung bei Kindern werden verhindert.
  3. Über 40.000 zusätzliche Bildungsmöglichkeiten für Ernährung und Fütterung werden geschaffen.
  4. Über 1.000 Partner-Krankenhäusern in über 70 Ländern werden ermächtigt, jedem von einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte betroffenen Mutter-Kind-Paar Ernährungsberatung zu geben.
  5. Über 250 Partner-Krankenhäuser kommen in einem Netzwerk zusammen, das erweiterte Ernährungsangebote für diese Kinder anbietet, die wegen einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte mangelernährt sind.
  6. Die Anzahl der wachstumsgestörten Kinder, die an einer Lippen-Kiefer-Gaumenspalte operiert werden, wird um 40 % reduziert.

Ernährung, Gesundheitsschutz und eine sichere Zukunft für Kinder überall auf der Welt dulden keinen Aufschub. Weitere Informationen und Hilfsmittel zur Ernährung von Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte finden Sie nachstehend. Sie wollen uns bei unseren Anstrengungen unterstützen? Schicken Sie eine E-Mail an nutrition@smiletrain.org.

feeding

Hilfsmittel für Familien

Die gute Nachricht ist, dass es viele Hilfsmittel und Anleitungen gibt, mit deren Hilfe Familien ihre betroffenen Kleinkinder gesund und stark aufwachsen lassen können. Hier finden Sie von Smile Train erstellte Videos und Merkblätter in verschiedenen Sprachen, die Sie überall auf der Welt nutzen können. Zugang zu weiteren Hilfsmitteln erfragen Sie bitte per E-Mail unter nutrition@smiletrain.org.

Füttern und Ernährung (Workshop)

Gemeinsam mit der auf die weltweite Ernährung spezialisierten Organisation SPOON haben wir einen mehrtägigen Workshop namens „Supporting Comprehensive Cleft Care Through Nutrition and Feeding“ entwickelt, in dem Krankenschwestern, Mitarbeiter im öffentlichen Gesundheitsdienst und andere lernen, Kinder mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalte effektiv zu füttern und zu ernähren. Die Themen reichen vom Stillen über sichere Techniken zum Füttern mit Fläschchen, Tasse oder Löffel sowie Abstillen bis hin zur Überwachung eines gesunden Wachstums und dem Umgang mit Mangelernährung.